Loading

Die Eastern Mennonite University (EMU) in Harrisonburg, Virginia, veranstaltet vom 15. bis 18. Juni die 3. Globale Mennonitische Friedenskonferenz. Offizieller Titel: Global Mennonite Peacebuilding (GMP) Conference and Festival. 

Die GMP-Konferenz bringt mennonitische Praktiker, Künstler und Theologen aus der ganzen Welt zusammen, die über ihre Arbeit für den Frieden diskutieren. Die Veranstaltung ist gleichzeitig Konferenz und Festival. Die Teilnehmer erleben drei intensive Tage mit Workshops, Vorträgen, Worship-Veranstaltungen und künstlerischen Darbietungen. Auch Vertreter aus Deutschland werden erwartet, unter anderem Friedensforscher Fernando Enns. Die EMU ist erst der dritte Ort für die Konferenz und das Festival. Die erste fand 2016 am Conrad Grebel University College in Waterloo, Ontario, Kanada, statt, die zweite 2019 in den Niederlanden.

“Wir freuen uns und fühlen uns geehrt, diese Konferenz und dieses Festival an der EMU auszurichten”, sagte Dan Ott, Dekan der School of Theology, Humanities and Performing Arts auf der Homepage der Uni. “Künstler, Praktiker und Wissenschaftler im Namen des Friedens zusammenzubringen, steht im Einklang mit unserer Mission, und unser wunderschöner Campus im Shenandoah-Tal wird eine passende und inspirierende Atmosphäre für diese wichtige Arbeit sein.”

Programm: GMP III Schedule for website.xlsx – Google Tabellen

Das offizielle Banner der Friedensbildung-Konferenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert