Do. Feb 22nd, 2024
Aus Leibeskräften mitsingen mit Handy, vor dem Laptop oder PC. Foto: EnvatoAus Leibeskräften mitsingen mit Handy, vor dem Laptop oder PC. Foto: EnvatoAus Leibeskräften mitsingen mit Handy, vor dem Laptop oder PC. Foto: Envato

Loading

Foto: Aus Leibeskräften mitsingen mit Handy, vor dem Laptop oder PC. Foto: Envato

Mitsingabende für Menschen jeden Alter bietet der “Digitale Donnerstag” im Dezember an. Das berichtet Mennonews am 2. Dezember.

Abonniere unseren Newsletter. Stets das Aktuellste von menno-welt.net

Am Donnerstag, 7. Dezember, steht um 19:30 Uhr das Rätsellied „Es ist ein Ros entsprungen“ im Mittelpunkt, bei dem Teilnehmende möglicherweise neue Aspekte des bekannten Liedes entdecken können. Der zweite Abend, am Donnerstgag, 14. Dezember, um 19:30 Uhr ist als „Wunschliedersingen“ konzipiert, wobei Annette Bergtholdt und Miriam Kohrn die musikalische Begleitung übernehmen und die Liedwünsche aufgreifen. Diese Veranstaltungen, die als Teil des „Digitalen Donnerstags“ stattfinden, bieten eine einzigartige Gelegenheit, sich musikalisch auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Veranstalter der “Digitalen Donnerstags”, bei dem donnerstags um 19:30 Uhr spannende Themen mit mennonitischem Bezug präsentiert werden, ist die Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden (AMG).

Infos unter: https://www.mennoniten.de/digitaler-donnerstag/

Was hältst du von diesem Beitrag? Sag deine Meinung? Scroll nach unten, dort hast du ein Feld, um einen Kommentar zu schreiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert